Header 2016 cursus 1

- Der Embryo in Uns - Körper als Bewegung -

Was beantwortest Du auf die Frage eines Kindes: Woher komme ich? Hast Du eine Idee, was wir tatsächlich tun, wenn wir ein Embryo sind? Beginnt unsere Existenz bereits als Embryo bei der Empfängnis? Denkst Du auch, dass Du einmal als "befruchtetes Ei" angefangen hast und aus Zellen aufgebaut wirst? Dass wir gemacht sind '? Von wem dann? Kommen unsere Kinder von uns oder durch uns?
Neugierig auf eine Antwort auf diese Fragen?

Hier ist eine andere Ansicht unserer Existenz vor der Geburt. Eine "Embryosophie", die deutlich macht, dass die gegenwärtige Wissenschaft mit nur biologischen Erklärungen nicht das letzte Wort hat, wenn es um die Bedeutung unserer (embryonalen) Existenz geht. Sind wir vielleicht Wesen von Geist und Körper? Wusstest Du, dass der Embryo nicht der Vergangenheit angehört, aber in uns immer noch als "Embryo in uns" aktiv ist? Dass unser Körper keine Art biologische Maschine ist, sondern ein Prozess, eine Erscheinung in der Zeit, der Körper als Bewegung. Mehr als unsere Gene und unser Gehirn? Und: wir sind nicht gemacht worden!

Wie ist das? Interessiert an der Embryosophie von Jaap van der Wal, Arzt-Anatom-Embryologe?
Mehr wissen? Lesen Sie diese Website oder folgen Sie einen Kurs oder Webinar. Mehr lesen.

"Der Körper entwickelt sich aus uns heraus, nicht umgekehrt.
Wir haben unsere Körper geschaffen, Zelle um Zelle haben wir ihn geschaffen "(Rumi 1207-1273).